Montag, 29. August 2016

Kein Nähwetter

Da sich mein Nähzimmer unter dem Dach befindet, war ich in der letzten Woche dort nicht so oft anzutreffen. Es gab angenehmere Zimmer im Haus. Bei Barbara hatte ich aber eine faltbare Einkaufstasche gesehen und die wollte ich unbedingt schnell ausprobieren. Den Amy Butler Rest hatte ich ebenso noch liegen wie den Stoff für Träger und Innentäschen. Herausgekommen ist ein geräumiger Einkaufsbeutel, in den viel reinpaßt.


Das kleine Innentäschchen, in den sich der Taschenbeutel verstecken läßt, habe ich allerdings noch eine Idee kleiner genäht als in Barbaras Anleitung, weil ich es gerne möglichst kleinformatig habe. Das klappt auch richtig gut und die Tasche macht sich schön klein.


Meinen neuen Einkaufsbeutel verlinke ich beim "Modern Patch Monday".

8 Kommentare

Daphne hat gesagt…

Stimmt, Nähwetter war nicht so richtig, besonders nicht unter dem Dach. :o Aber nun geht es wieder bisschen besser. Der Beutel sieht sehr praktisch und auch noch schick aus!

Viele Grüße,
Daphne

Hanna hat gesagt…

Liebe Britta,
Sehr hübsch und noch dazu praktisch, von diesen Dingern kann man nie genug haben -
liebe grüße
Hanna

Malu hat gesagt…

Hallo Britta,
diese Einkaufstasche ist richtig schön und eigentlich sollte man gleich mehrere davon haben, damit auch bestimmt immer ein Beutel zur Hand ist, wenn er gebraucht wird.
Viele Grüße
Martina

Marle hat gesagt…

Schöne Einkaufstasche, liebe Britta!
Ich habe die letzten Wochen auch meine Nähstube gemieden, ich hätte sie als Sauna nutzen können...
LG
Marle

Margit hat gesagt…

Schöne Tasche, ich sollte auch mal wieder nähen .... in einem Jahr brauche ich zwei ABC Quilts, Blöcke von unseren Swaps liegen schon lange da ...
Lg margit aus Bayern

misspatchwork hat gesagt…

Liebe Britta,
das ist ja eine sehr hübsche und überaus praktische Einkaufstasche! So eine sollte ich mir auch einmal nähen.
Herzliche Grüße
Gudrun

Birgit hat gesagt…

Liebe Britta,
also die Tasche ist ja mal wunderschön geworden. Dass man sie so klein zusammen falten kann, finde ich perfekt, so kann man sie jederzeit gut mitnehmen.
Puh ich bin auch froh, dass die große Hitze vorbei ist, so kann ich mit meinem Nähzeug wieder nach oben in den Speicher umziehen.
Bin schon gespannt, was die als nächstes von der Nadel hüpft.
Liebe Grüße
Birgit

Ursula hat gesagt…

Liebe Birgit,
das war der Grund, warum wir uns heuer eine Klimaanlage einbauen ließen. Letztes Jahr hatte ich über dreißig Grad - da wollte selbst der Computer nicht mehr und ist dauernd abgestürzt. Deine Einkaufstasche ist toll geworden. Deine Fahrradtasche übrigens auch - echt super.
Liebe Grüße
Ursula