Montag, 12. Juni 2017

Patchworktage 2017

Freitag früh habe ich mich Richtung Fürth aufgemacht, um die Patchworktage der deutschen Patchworkgilde zu besuchen. Gleich zu Anfang war ich überrascht, wie schön Fürth ist. In der Nachbarstadt Nürnberg war ich ja schon diverse Male, aber auch Fürth ist eine Reise wert.

Rathaus

Theater

Besonders die Altstadt ist sehr reizvoll mit phantasievollen Brunnen und den vielen Innenhöfen.










Beeindruckt haben mich aber auch die massiven Bauten rund um die Fußgängerzone. In unmittelbarer Nähe meines Hotels der Stadtpark, wo man ein schattiges Plätzchen fand.


Die Ausstellungen waren wieder sehr abwechslungsreich. Endlich konnte ich die EQA-Beiträge aller Länder sehen. Meinen Beitrag hatte ich ja schon im letzten Jahr nach der Premiere in Birmingham dank Martina zeigen können. Leider wurde der Titel immer noch nicht korrigiert, aber da die Quilts in Fürth bunt gemischt hingen, war es nicht ganz so schlimm. Eine Zuordnung war eh nur schwer möglich. Und die Vielfalt der Beiträge machte alles wett. Dieser Aspekt gefällt mir immer sehr an solchen Ausschreibungen, egal ob Thema oder Material vorgegeben sind.

Im Herbst hatte die Patchworkgilde wieder zu einem Challenge aufgerufen und ich hatte eines der Stoffpakete bekommen können.


Thema des Challenge "mein Garten".  Ich habe einzelne Blüten ausgeschnitten und mit einer gelben Perle auf dem Top befestigt. Das grüne Garn kam mir sehr passend und wurde gleich fürs Quilten eingesetzt.


Ein wenig schade fand ich, dass am Sonntag die Quilts von Ricky Tims abgehangen waren. Ich wollte sie mir an dem Tag noch mal in Ruhe ansehen und das eine oder andere Foto machen. Elisabeth machte mich dann darauf aufmerksam, nachdem ich sie schon ein wenig irritiert gesucht hatte.

Leider fand ich in Fürth nicht einen Fingerhut, aber die Gilde hatte für Fürth einen neuen Pin herausgebracht, der zusammen mit dem neuen Buch von Bernadette Mayr und einem Charmpack der neuen Serie von Brigitte Heitland mit ins Gepäck kam.

9 Kommentare

Birgit hat gesagt…

Liebe Britta,
na das sieht ja klasse aus. Dein Quilt ist toll geworden. Leider waren in den letzten Wochen zuviele Termine, als dass ich Fürth auch noch geschafft hätte. Ich hoffe trotzdem dass wir uns mal wieder auf einem Event treffen werden.
Liebe Grüße
Birgit

Klaudia hat gesagt…

Tolle Motive hast du von Fürth eingefangen.
Dein Quilt ist einfach wunderschön.Leider war ich erst einmal auf einer Gildeausstellung, nämlich, als sie vor Jahren hier im Norden, in Rastede bei Oldenburg, weilte....es war damals einfach klasse, diese Ausstellung zu besuchen.

LG Klaudia

Hanna hat gesagt…

Liebe Britta,
Danke für den schönen Bericht. Die Stadt sieht sehr einladend aus, schade, dass es von uns aus so weit ist. Die Stoffe von Brigitte Heitland sind der Knaller, sind auch bei mir gelandet. Dein Challenge Quilt gefällt mir auch sehr -
liebe Grüße
Hanna

Mona hat gesagt…

Liebe Britta,
danke für deine Eindrücke aus Fürth. Ich habe es heure doch nicht geschafft, selbst hinzufahren. Aber mein kleiner Quilt zum Thema Garten würde hervorragend neben deinen passen. Jetzt darf ich ihn ja auch irgendwann mal auf meinem Blog zeigen.
LG Mona

Rike Busch hat gesagt…

Liebe Britta,
Das sieht nach einem schönen Trip aus! Und die Stöffchen gefallen mir sehr gut. Irgendwann ziehen die auch Mal bei uns ein.
LG Rike

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Britta,
vielen Dank für den schönen Bericht, zu gerne würde ich auch mal wieder an PW-Tagen der Gilde teilnehmen, die gibt es zum Glück ja in jedem Jahr. Wenn ich mir so deinen Stoff für die Challenge ansehe muss ich sagen, dass du das Thema toll umgesetzt hast, es sieht so aus, als hätten sich deine Blümchen im ganzen Garten ausgesät ;-) Schöne Dinge sind in deinen Einkäufen gelandet, auch wenn die Stoffboxen gut gefüllt sind, kann frau ja nie so ganz ohne irgendetwas nach Hause kommen ;-) Liebe Grüße von Martina

Steffi hat gesagt…

Liebe Britta,
leider habe ich es dieses Jahr nicht geschafft, zu den Gildetagen zu fahren. Führt sieht richtig einladend aus und die PW Tage waren ganz bestimmt sehr schön, Danke für deinen schönen Bericht! Dein Gartenquilt gefällt mir auch sehr sehr gut, er hat so eine gewisse "Heiterkeit!"
Liebe Grüße
Steffi

Petruschka hat gesagt…

In Fürth war ich vor 15 Jahren einmal. Ich kann mich erinnern, daß mir die Stadt auch sehr gut gefallen hat. Wir waren an diesem Wochenende wieder in Sachen Karate unterwegs. Dein Gartenquilt gefällt mir sehr. Die Blumen hast du toll platziert.

Herzlichst, Petruschka

Cattinka hat gesagt…

Ich glaube viele waren enttäuscht dass die Quilt von Ricky Tims am Sonntag nicht mehr da waren, das habe ich auf alle Fälle schon öfters gehört und ich finde das geht gar nicht.
LG
KATRIN W.